Bericht Herbstturnier

Am 19. September 2015 war es wieder soweit und das jährliche Herbstturnier fand wieder auf der schönen Reitanlage des Reiterparadieses statt. Bereits am frühen Morgen wuselte es im Stall nur so von fleissigen Reitschülern, die ihre Pferde „ready to show“ gemacht haben. Besonders toll war, dass auch diverse Reiter/Pferde von auswärts den weiten Weg nach Mariastein unter die Hufe genommen haben.

Susi und Ursi hatten sich auch dieses Jahr wieder tolle Patterns ausgedacht und trotz etwas Regen konnten die ersten Teilnehmer im Fantasietrail starten. Bei diesem Trail war nebst den normalen Trailhindernissen auch Geschicklichkeit und ein zuverlässiges, ruhiges Pferd gefragt. Man musste zum Beispiel im Slalom um Teddybären oder mit einem Seil Trabvolten reiten.

Danach waren die ganz Kleinen im Lead Line (geführt) gefragt. Mit viel Ehrgeiz und Konzentration erledigte Alina Bucher (der ganze Stolz von Ursi) mit ihrem Pony Paloma diese Aufgaben. Class in class starteten hier auch die Grossen, welche ihre Pferde an das Turnierfeeling gewöhnen wollten. Und gleich ging es auch schon weiter mit dem Trailparcour Schritt und Trab.

Anschliessend gab es eine wohl verdiente, aber etwas regnerische Mittagspause für Richter, Ringsteward, Teilnehmer und ihre Pferde. Die Festwirtschaft verwöhnte die Leute mit diversen Köstlichkeiten wie selbstgemachte Kürbissuppe à la Taz, diverse Salate, Würste, Küchen, Cupcakes und und und… Auch Tom Oesch war wieder als Turnierfotograf auf der Pirsch (siehe Fotos).

Nachmittags gings weiter mit dem Novice-Trail in allen Gangarten. Auch hier gab es vor dem Start eine Parcourbesichtigung wo der Richter, Rainer Schmid, und Susi mit viel Geduld den Parcour erklärten. Es gab wertvolle Tipps und es durften auch Fragen gestellt werden.

Und dann galt es ernst, der Jackpot Trail war an der Reihe! Den drei Erstplatzierten winkte sogar ein Preisgeld! Hier starteten die erfahrenen Turniercracks und nahmen den anspruchsvollen Parcour in Angriff!

Zum Abschluss fand die beliebte Stangenchallenge statt. Hier hatte jedes Pferd/Reiterpaar 3 Minuten Zeit möglichst viele Trottover (Trabstangen) oder Lopeover (Galoppstangen) zu reiten. Jede Stange, die nicht berührt wurde gab einen Pluspunkt. Jedoch gab es auch für jede Stange die touchiert wurde einen Minuspunkt. Bei dieser Prüfung waren auch der Richter und der Ringsteward sehr gefordert. Schliesslich musste jemand diese vielen Punkte auch zählen ;o)

Und schon wieder war ein toller Turniertag mit gut gelaunten Teilnehmern zu Ende!

Ein grosses Dankeschön geht an all die vielen freiwilligen Helfer, die beim Aufbauen, kochen, backen, fotografieren etc. geholfen haben! Auch dem Richter, Rainer Schmid, welcher gleichzeitig auch viele Gutscheine von seinem Westernstore in Othmarsingen gesponsert hatte und seinem Ringsteward, Stephanie Alder, möchten wir herzlich danken!

Ranglisten:

Fantasietrail

  1. 1. Gaby Oesch mit Nixe
  2. 2. Thomas Gerber mit Charming
  3. 3. Anja Wolfensberger mit Arlette

Trail Schritt/Trab

  1. 1. Lorena Weber mit Streaky   
  2. 2. Julie Egger mit Schämpis     
  3. 3. Yasmin Weiss mit Angel
  4. 4.Camille Foege mit Gipsy

Jackpot Trail

  1. 1. Susi Weiss mit Chief Tain     
  2. 2. Gioia Bomatter mit Schämpis
  3. 3. Jasmina Hunziker mit Ms Hollywood Sunrise

Galopp-Challenge

  1. 1. Gioia Bomatter mit Streaky
  2. 2. Susi Weiss mit Chief Tain
  3. 3. Julia Wiggli mit Maedi

Ranglisten:

Trail Schritt / Lead Line

  1. 1. Tanja Kobel mit Boegli
  2. 2. Alina Bucher mit Paloma
  3. 3. Mirjam Locher mit Funny

Novice Trail alle Gangarten

  1. 1. Gaby Oesch mit Nixe
  2. 2. Alexandra Dreier mit Boogie
  3. 3. Melanie Brägger mit Winnie

Trab-Challenge

  1. 1. Alexandra Dreier mit Boogie
  2. 2. Dominique Martin mit Nora
  3. 3. Camille Foege mit Gipsy

Zurück