Bericht Big Three Fall Show in Matzendorf

Am 3./4. Oktober 2015 fand die letzte Show des Big Three Circuits statt. Am Samstag machten sich Ursi Gabele mit Florence Blattner und The Smart Bay und Gioia Bomatter mit PJ Champagn Chip auf den Weg nach Matzendorf. Das Wetter war perfekt, nicht zu heiss, aber traumhaft sonnig. Gioia war für einmal nicht mit Streaky unterwegs und war etwas gespannt, wie es mit „Schämpis“ laufen würde. Trotz kleinen „Frechheiten“ von Seiten Schämpis konnten sich die beiden den ganzen Tag gut platzieren. Da die Shows immer doppelt gerichtet wurden, konnten Gioia und Schämpis verdient folgende Platzierungen erreiten:

AQHA Novice Amateur Western Pleasure

3. Platz

4. Platz

AQHA Novice Amateur Western Horsemanship

4. Platz

5. Platz

AQHA Novice Amateur Trail

5. Platz

5. Platz

Am Ende des Tages konnten die beiden noch den Reserve-All-Around-Champion-Titel entgegen nehmen. Yeah!

Unser „alter Hase“ Florence startete den Tag mit einem doppelten Sieg im Amateur Western Pleasure. Auch im anspruchsvollen Open-Trail-Parcour konnten sich die beiden auf den 5. und 6. Platz setzen. Eine tolle Leistung!

Trotz eines langen Samstages und einer noch viel kürzeren Nacht war Ursi frühmorgens am Sonntag wieder auf den Beinen und voll motiviert ging es weiter. Susi Weiss startete mit ihrem The Chief Tain im Open Ranch Riding und die beiden erreichten den 1. und 3. Platz! Gratulation!

In den Masterklassen konnten Chief und Susi im Big Three Ranch Riding Battle zweimal den 4. Rang erreichen!

Alexandra Dreier startete mit ihrer Classy Boogie Lena. Da Boogie diese Reithalle nicht so ganz geheuer ist, war für Alex das Ziel, dass beide ruhig und entspannt durch den Parcour reiten konnten. Ganz klar, das Ziel wurde erreicht ;o)

Boogie und Alex wurden im Youth Trail zweimal 2.! Im Youth Western Horsemanship zweimal 4. und im Youth Western Pleasure zweimal 3.!

Da Tom, der Fotograf, am Sonntag anderweitig beschäftigt war, gibt es leider nur Bilder vom Samstag ;o)

Die Fotos sind von Tom Oesch.

Zurück